Allgemeines zu Kennzahlen im Bestandsmanagement

 

Kennzahlen

Mit Kennzahlen lassen sich messbare betriebliche Zustände, Eigenschaften und Leistungen zusammenfassen und bewerten. Sie dienen darüber hinaus dazu, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge aufzuzeigen.

Kennzahlen sind absolute Zahlen oder Verhältniszahlen, die in einer verdichteten Form Aussagen über zahlenmäßig erfassbare Tatsachen geben. Da Kennzahlen Daten aus der abgelaufenen Perioden zugrunde legen, sind sie vergangenheitsoriert - um dann aber auf Grundlager dieser Kennzahlen vorausschauend Maßnahmen zu ergreifen.

Damit sind Kennzahlen die Basis von gezielter, einheitlicher und übersichtlicher Berichterstattung.

Funktionen von Kennzahlen

Damit können auf der Grundlage von Kennzahlen u. a. Vergleiche erfolgen (Benchmark), Sachverhalten transparent gemacht werden und die Lager im Unternehmen beurteilt werden.